Strafanzeige online

Bei einem Betrug eine Strafanzeige online erstatten? In der heutigen Modernen Zeit ist es in vielen Bundesländern schon möglich, eine Strafanzeige online zu erstatten und so mit wenigen Mausklicks einen Gang zur Polizeiwache zu ersparen. Wer keine Lust oder Zeit hat, zur Polizeiwache zu gehen, kann problemlos die Internetseiten der Polizeibehörden nutzen. Viele Kleinere bis mittlere Straftaten wie zum Beispiel Diebstahl, werden mehr und mehr über Online Anzeigen gemeldet und strafrechtlich verfolgt.

Einfach und unkompliziert

Es ist bereits möglich eine Strafanzeige online zu erstatten

Es ist bereits möglich eine Strafanzeige online zu erstatten

Über das offizielle Internet Portal der Polizei gelangt man per Links auf die einzelnen polizeilichen Einrichtungen der unterschiedlichen Bundesländer. Je nach Bundesland finden sich Links zu den Kontakten oder ein Button zur Strafanzeige Online, in denen man via Mail oder durch ein Formular den Sachverhalt schildern kann und somit eine Anzeige erstattet.

Noch einmal darüber nachdenken

Aufgrund der Hinweise des Anzeigenden werden schnellstmöglich polizeiliche Maßnahmen eingeleitet und eine bereits erstattete Online Anzeige kann nicht zurück genommen werden. Eine Strafanzeige online zu erstatten, sollte gut überlegt sein, denn macht der Anzeigende bewusst falsche Angaben oder beschuldigt eine Person wissentlich zu Unrecht, macht er sich selbst strafbar. Auch wenn es einfach und unbürokratisch ist, eine Strafanzeige online zu erstatten, ist diese rechtsgültig wie eine herkömmliche Anzeige.

Oft trotzdem zur Wache

Bei Straftaten wie zum Beispiel Körperverletzung oder Beleidigung, wird ein Gang zur Wache meist trotzdem fällig, denn in diesen Angelegenheiten ist eine persönliche Unterschrift des Anzeigenden unabdingbar. Sofern die Angaben bei einer Strafanzeige online zu ungenau sind, oder wichtige Details fehlen, wird der Anzeigende ebenfalls zur Wache vorgeladen, um die Angaben zu vervollständigen. Insbesondere, wenn eine Täterbeschreibung von Nöten ist oder der genaue Hergang eines Unfalls beschrieben werden muss, ist ein persönliches Gespräch mit einem Polizeibeamten nicht nur zu empfehlen, sondern meist zwingend nötig.

Die Akzeptanz der Internetwache steigt

Die Tendenz dazu, eine Strafanzeige online zu erstatten, ist sehr deutlich steigend. Immer mehr Menschen neigen dazu, bequem von der Couch aus Zu Hause eine Straftat bei der Polizei anzuzeigen. In ca. 10 Minuten hat man das Formular ausgefüllt und abgesendet, damit können die polizeilichen Ermittlungen schnell starten. Alle Bevölkerungsschichten unterschiedlichen Alters nutzen die Möglichkeit eine Strafanzeige online zu erstatten, besonders häufig in Fällen von Internetbetrug und Diebstahl. Jeder, der online eine Anzeige erstatten möchte, findet zahlreiche Informationen, Empfehlungen und Ratschläge im Internet.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *